Von der Klinik in die Praxis

Gerinnungshemmer verschwinden häufig

Gerinnungshemmer machen rund jeden dritten Medikationsfehler an der Schnittstelle zwischen Klinik und Praxis aus. Gerade bei der Thromboseprophylaxe ließe sich aber gut vorbeugen und für den Patienten ein Sicherheitsnetz knüpfen - zum Beispiel mithilfe einer Checkliste. Artikel in "Der Hausarzt" lesen

Wie sinnvoll ist Prävention?

Das Phänomen der "gesunden Kranken"

Wann und welche präventiven Maßnahmen sind für wen sinnvoll? Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Unser Autor stellt ein Werkzeug vor, das in der Praxis dabei helfen kann. Artikel in "Der Hausarzt" lesen

Schilddrüsenknoten

Wird zu selten punktiert?

Nur einem Fünftel der 60.000 diagnostischen Schilddrüsenknotenoperationen geht eine Feinnadelpunktion voraus, wie sie die Leitlinien empfehlen. Könnte eine Aspirationszytologie vielen Patienten eine OP ersparen? "Der Hausarzt" hat bei Prof. Ralf Paschke nachgefragt. Artikel in "Der Hausarzt" lesen

Honorar

HZV schlägt Kollektivvertrag!

Mit der nicht-ärztlichen Praxisassistentin (NäPA) hat die VERAH Konkurrenz bekommen. Was rechnet sich für Praxen mehr? Der Blick auf Fallwert und Quartalshonorar ist dabei essentiell. Artikel in "Der Hausarzt" lesen

QM

Oft hilft der fiktive Fehlerpatient

Mit Fehlern in der Arztpraxis offen umzugehen, ist ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement (QM). Dokumentation, Analyse und daraus abgeleitete Maßnahmen greifen Hand in Hand - ein "Fehler-Patient" ist dabei sehr nützlich. Artikel in "Der Hausarzt" lesen

Harnwegsinfekt

Wann Antibiotika angezeigt sind

"Herr Doktor, es ist die Blase." Bei Harnwegsinfekten macht die Selbsteinschätzung von Patienten meist weitere Diagnostik überflüssig. Auch Antibiotika sind nicht in jedem Fall nötig. Artikel in "Der Hausarzt" lesen

Kabinett verabschiedet

E-Health kommt mit Zuckerbrot und Peitsche

Zusatzvergütung einerseits, Honorarkürzung andererseits: So soll die Telematikinfrastruktur vorangetrieben werden. Am Mittwoch hat das Kabinett den Gesetzentwurf verabschiedet. Einige Chancen wurden dabei verpasst, meinen Ärztevertreter. Was bringt das Gesetz für Hausärzte? mehr

Leichenschau

Angst vor dem perfekten Mord

Oft versucht die Polizei, Ärzte bei der Todesfeststellung unter Druck zu setzen. Gut beraten ist, wer die sicheren Todeszeichen kennt und weiß, worauf es bei der Leichenschau ankommt. Artikel in "Der Hausarzt" lesen