Video

Erhöhtes TSH: "Szintigraphie zu oft eingesetzt"

Ein erhöhter TSH-Wert allein macht noch keine kranke Schilddrüse. Welche Tipps zur Diagnostik in der DEGAM-Leitlinie 053-046 stecken, erklären Dr. Hannes Blankenfeld und Dr. Til Uebel im Interview. 

Außerdem sprechen sie darüber, warum Szintigraphien zu oft und unnötig durchgeführt werden, und ein Schildrüsen-Sono zur Diagnostik oft reicht.

(J. Dielmann-von Berg, D. Nößler)