Forum Politik

Hessens Hausärzte wählen ihre Vertreter

Die hessischen Ärzte wählen vom 25. Mai bis 6. Juni ihre Vertretung in der Landesärztekammer. Jutta Willert-Jacob, Hausärztin in Haiger, Vorstandsmitglied des hessischen Hausärzteverbands und Kandidatin der Liste 9 "Die Hausärzte", plädiert im Vorfeld dafür, dass Hausärzte von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. In der Delegiertenversammlung fänden sich oft "Partikularinteressen, die nicht im Sinne der Hausärzte sind", erklärt sie. Ein Beispiel: Subspezialisierungen von Zusatzbezeichnungen, etwa in der Geriatrie. "Um zu verhindern, dass solche Beschlüsse in Zukunft erneut getroffen werden, müssen wir unsere Ziele im eigenen Interesse und zum Wohle der Patienten durchsetzen." Bei der Kammerwahl 2013 beteiligten sich nur 41 Prozent der 33.250 Wahlberechtigten im Land. Auch im Hausärzteverband Hessen engagierte Ärzte finden sich auf den Listen. So kandidieren etwa die Vorsitzenden des Landesverbands, Armin Beck und Michael Knoll, ebenfalls auf Liste 9. Monika Buchalik tritt für "Die Ärztinnen" (Liste 1) an.

Jutta Willert-Jacob im Interview: hausarzt.link/MAl4M

(jk)

PDF