Forum Politik

Bayern beschließt Landespflegegeld

In Bayern können pflegende Angehörige künftig auf finanzielle Unterstützung hoffen: Das Kabinett hat die Einführung eines Landespflegegeldes in Höhe von 1.000 Euro pro Jahr beschlossen. Antragsberechtigt sind laut Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) alle Patienten ab dem zweiten Pflegegrad. Außerdem plant Bayern eine Verdoppelung der rund 640 staatlichen Hospiz- und Palliativplätze im Freistaat sowie 1.500 neue Langzeit- und Kurzzeitpflegeplätze.

PDF