Forum Politik

Allgemeinmedizin rückt an Unis in den Fokus

Den Vorhaben des Masterplans Medizinstudium 2020, die Allgemeinmedizin zu stärken, folgen an vielen Unis bereits Taten. So erhält der Lehrbereich an der Universität Würzburg, bisher von Dr. Hans-Jörg Hellmuth geleitet, ab Januar 2018 einen ordentlichen Lehrstuhl. Dieser wird von gleich zwei Professorinnen besetzt: Prof. Anne Simmenroth und Prof. Ildikó Gágyor. Durch die Tandem-Lösung können beide weiterhin auch als Hausärztin arbeiten.

In Baden-Württemberg startet das Kompetenzzentrum Weiterbildung (KWBW). Es baut auf der Verbundweiterbildung plus am Universitätsklinikum Heidelberg auf. Den Ausbau des Modells fördern KV und Spitzenverbände der Kassen in den kommenden fünf Jahren mit insgesamt 2 bis 2,5 Millionen Euro.

PDF