Forum Politik

1,5 Millionen Versicherte im AOK-Hausarztvertrag

Kaum Wartezeiten, Termine am gleichen Tag, Samstagssprechstunde und keine Urlaubszeiten: Den Regiodocs in Schramberg liegt viel daran, ihre Patienten schnell zu versorgen. „Durch den Vertrag habe ich mehr Zeit für meine Patienten. Ein Grund dafür ist die einfache Abrechnung, für die wir in der Regelversorgung früher Tage gebraucht haben“, hebt Ralph Jäger hervor.

Der Facharzt für Allgemeinmedizin ist einer von neun Regiodocs, die im mittleren Schwarzwald an fünf Praxisstandorten eine medizinische Betreuung ohne lange Anfahrt garantieren. Davon profitieren besonders die rund 2.659 Patienten im AOK-Hausarztprogramm. Jetzt konnte Jäger mit dem Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg, Dr. Christopher Hermann, die 1,5-millionste Teilnehmerin begrüßen. „Haus- und Facharztprogramm sind exakt auf die Bedürfnisse unserer Versicherten zugeschnitten und wir entwickeln sie permanent in Abstimmung mit unseren Partnern weiter“, erklärt Hermann den Erfolg.

1,5 Millionen freiwillig eingeschriebene Versicherte und 4.000 Haus- und Kinderärzte seien ein klarer Beweis dafür, dass es die attraktivere und versorgungsmäßig bessere Alternative sei.

PDF