kurz + knapp

Neu: Praktische Hilfe bei der Kindervorsorge

Ab sofort gibt es das neue Sonderheft zur Kindervorsorge vom Ausschuss für Pädiatrie im Deutschen Hausärzteverband und dem mm medizin+ medien Verlag. Es wurde umfassend aktualisiert und erweitert – gleich geblieben ist der Preis: Ein Exemplar kostet 20 Euro, Mitglieder des Hausärzteverbands erhalten 50 Prozent Rabatt. Bestellen kann man das Heft online.

Auf je zwei Seiten wird alles Wichtige zu den Untersuchungen U2 bis J2 zusammengefasst, inkludiert sind auch Abrechnungshinweise. Der Ausschuss erklärt dabei ebenso die Änderungen des G-BA in der Kinderrichtlinie, die seit Jahresbeginn gelten, z.B. das Mukoviszidose-Screening. Für jede Untersuchung wird ein Fragebogen vorgehalten, um die Entwicklung der Kinder festzuhalten. Anhand der Fragen können Hausärztinnen und Hausärzte auf einen Blick Probleme erkennen, die sie bei der Untersuchung ansprechen können. Jeder Käufer des Sonderhefts erhält die Fragebögen als Kopiervorlage als zusätzliches Bonusmaterial.

Zudem müssen Hausärzte für einige Untersuchungen nun bestimmte Geräte wie ein Audiometer vorhalten. Um Hausärzte zu unterstützen, weiterhin Kindervorsorgen anzubieten, hat der Deutsche Hausärzteverband für Mitglieder Sonderkonditionen für die nötigen Geräte ausgehandelt. Bei Interesse schreiben Sie eine Mail an wg@hausaerzteverband. de und Sie erhalten eine Angebotsliste mit Preisangaben.

PDF