Hausarzt Medizin

PCI: Die Dünnen sind das Problem

Übergewicht gilt als Risikofaktor für vieles, auch für kardiale Erkrankungen, insbesondere die KHK. Doch wie sieht es mit dem Risiko bei einer PCI (perkutane koronare Intervention) aus? Steigert Übergewicht die Komplikationsrate bzw. das Sterberisiko und sind häufiger Rehospitalisierungen erforderlich?

Um diese Frage beantworten zu können, wurden die Daten von insgesamt 430.000 Patienten ausgewertet, die sich einer Koronarangiographie unterzogen hatten. Überraschenderweise waren nicht die Übergewichtigen, sondern die Untergewichtigen das eigentliche Problem. Während Übergewicht bzw. Adipositas das Outcome nicht negativ beeinfl ussten, waren die Mortalität des Eingriffs und auch die Rehospitalisierungsrate und somit auch die Kosten bei Untergewichtigen deutlich höher.

Quelle: Europäischer Kardiologenkongress (26.–30.8.2017 in Barcelona)

(P. Stiefelhagen)

PDF