Forum Politik

AOK setzt Prüfverfahren vorläufig aus

Die Chronikerziffer-Regressforderungen der AOK für 2014 bis 2016 hat der Hausärzteverband Niedersachsen in konstruktiven Gesprächen mit der Krankenkasse und der KV Niedersachsen abwehren können, wie er auf seiner Website mitteilt. Die Rückforderungsbescheide seien damit derzeit vom Tisch. „Es war dabei sehr wichtig zu zeigen, dass die von unseren Mitgliedern abgerechneten Chroniker wirklich Chroniker sind“, betont Verbandsvorsitzender Dr. Matthias Berndt. In diesem Zusammenhang sei es außerdem von großer Bedeutung und hilfreich, diese Patienten, sofern noch nicht geschehen, in die HZV einzuschreiben und im KVN Portal entsprechend zu dokumentieren. Bereits im Juni hatte der Verband erreicht, dass die Prüfverfahren der DAK aufgrund der Chroniker-Regelung für die Quartale 1 bis 3/2013 ausgesetzt werden.

PDF