Hausarzt Medizin

Herzinsuffizienztherapie: Nicht nur die Symptome zählen!

Die Herzinsuffizienz gilt als Erkrankung des höheren Alters. Doch der herzinsuffiziente Patient bewegt sich keineswegs immer am Rande der Geriatrie. Die Mehrzahl der Patienten ist zwischen 50 und 70 Jahre alt.

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein.