kurz + knapp

Vor HCV-Therapie auf Hepatitis B screenen

Bevor Patienten mit direkt wirkenden antiviralen Arzneimitteln (DAA) wegen einer chronischen Hepatitis C (HCV) behandelt werden, sollten alle auf Hepatitis B gescreent werden. Das hat die Europäische Kommission auf Empfehlung des Ausschusses für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) beschlossen.

Patienten, die sowohl mit HBV als auch HCV infiziert sind, müssen überwacht und gemäß den aktuellen klinischen Leitlinien behandelt werden. Zur Beurteilung des Risikos für Leberkrebs im Zusammenhang mit DAA sind weitere Studien erforderlich, so das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) Mitte Mai.

PDF