Zu guter Letzt

Buchtipps

Begleitung von Flüchtlingen mit traumatischen Erfahrungen

U. Imm-Bazlen, A.-K. Schmieg Springer 2016, ISBN: 978-3-662-49560-5, 24,99 Euro

Dieses Buch bietet weit mehr als nur hilfreiche Grundlagen zur Begleitung von traumatisierten Menschen und das Wissen um Methoden, die auch bei geringen Deutschkenntnissen angewendet werden können. Im Mittelpunkt dieses Buches stehen Menschen: der (traumatisierte) Flüchtling und der Leser als sein Begleiter. Beide Seiten beeinflussen sich gegenseitig. Daher handelt das Buch nicht von der Sicht auf einen Flüchtling, sondern auch davon, wen oder was der Flüchtling wahrnimmt. Das Buch ist eine spannende Lektüre für alle professionell oder ehrenamtlich tätigen Menschen in der Flüchtlingsarbeit. Ein Euro des Verkaufspreises kommt dem gemeinnützigen Verein „Gemeinsam leben & lernen in Europa e.V.“ zugute.

PraxisSkills Allgemeinmedizin

J. Steinhäuser Schattauer, 2016, ISBN: 978-3-7945-3140-0, 39,99 Euro

Das Buch fungiert als Leitfaden, der detailliert die wichtigsten Behandlungsabläufe in der hausärztlichen Versorgung vermittelt. Es bietet ein wertvolles Skillstraining für Allgemeinmediziner in Weiterbildung und Praxis, hausärztlich tätige Internisten, Weiterbildungsbefugte für Allgemeinmedizin sowie Studierende der Humanmedizin. Behandelt werden in gut nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen alle Fertigkeiten, die in der allgemeinmedizinischen Praxis beherrscht werden müssen, z.B. die Entfernung von Cerumen, Durchführung einer Lokalanästhesie, Punktion von Gelenken, chirurgische Nahttechniken, aber auch die Durchführung einer Geburt.

Kopfschmerzen

C. Gaul, H.C. Diener Thieme, 2016, ISBN 978-3-13-200491-7, 89,99 Euro

Beim Thema Kopfschmerz den aktuellen Überblick zu behalten, ist nicht einfach. Zahlreiche Literatur, neue pathophysiologische Erkenntnisse und die Vielzahl der erscheinenden Studien lassen sich kaum noch überblicken. Die Kopfschmerzexperten Gaul und Diener haben ein klar strukturiertes Kopfschmerzbuch geschrieben, das von der klinischen Beschreibung der Krankheitsbilder (basierend auf der Kopfschmerzklassifikation 2013), über die strukturierte, diagnostische Vorgehensweise mit Tipps zur Vermeidung von Fehldiagnosen bis hin zu konkreten Therapieempfehlungen entsprechend der aktuellen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft alles Wichtige enthält.

(C. Hutterer)

PDF