Hausarzt Medizin

Opioide statt Sauerstoff

Atemnot ist eine subjektive Wahrnehmung des Betroffenen und nicht von anderen beurteilbar. Nur wenn wir in der palliativen Haltung der radikalen Patientenorientierung den Betroffenen nach seiner Atemnot fragen, können wir etwas darüber erfahren und Gegenmaßnahmen ergreifen.

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eingeloggt sein.