kurz + knapp

Mitarbeiter spenden für Bethanien Kinderdorf in Bergisch Gladbach

Das Kinderdorf in Bergisch Gladbach, Ortsteil Refrath, betreut über 100 Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren leiblichen Eltern leben können. Hier finden Kinder und Jugendliche sowohl ein liebevolles und familienähnliches Zuhause in zurzeit sieben Kinderdorffamilien wie auch fachkompetente Betreuung und Förderung.

Diesen Kindern, für die ein Besuch im Kino oder Eisessen keine Selbstverständlichkeit ist, haben die Mitarbeiter des Deutschen Hausärzteverbandes und aller angeschlossenen Organisationen in diesem Jahr Wünsche erfüllt. Ganz oben auf dem Wunschzettel stand bei vielen der Wunsch nach einem Tag in einem großen Freizeitbad in der Umgebung, der ihnen nur zu gerne erfüllt wurde. Obendrein gab es ein großes Paket mit Mal- und Bastelbedarf und vieles mehr.

Die Freude war groß, als Dr. Thomas Hartung, Geschäftsführer der HÄVG Rechenzentrum GmbH, Dominik Baæa, Geschäftsführer des Instituts für hausärztliche Fortbildung (IHF) e.V., und Anja Samuel als Vertreterin der Personalabteilung des Hausärzteverbandes die Geschenke an das Kinderdorf übergaben.

Informationen unter: www.bethanien-kinderdoerfer.de

PDF