kurz + knapp

Blaue Hand für mehr Arzneisicherheit

Das Logo „Blaue Hand” kennzeichnet künftig behördlich genehmigtes Schulungsmaterial zu Arzneimitteln, bei denen die Packungsbeilage nicht genügt. Das teilen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte und Paul-Ehrlich-Institut mit. Es ist der „Roten Hand“ für sicherheitsrelevante Informationen nachempfunden. So wollen die Behörden die Arzneimittelsicherheit erhöhen. Denn in der Vergangenheit hätten Ärzte und Apotheker Schulungsmaterial immer mal wieder mit Werbung verwechselt, wodurch Anwendungsfehler aufgetreten seien.

PDF